RUF Touristik - Reiseträume Sommer 2022

Buchungsstelle von R.U.F. Touristik im GALERIA Reisebüro Wir freuen uns auf Ihren Besuch und beraten Sie gerne persönlich zu Ihren Reisewünschen. Das kompetente Team von R.U.F Touristik steht Ihnen gerne zur Verfügung. Wir sind persönlich für Sie da: Montag - Freitag 10.00 - 17.00 Uhr Samstag 10.00 - 13.00 Uhr Information, Beratung & Buchung: R.U.F Touristik GmbH im GALERIA Reisebüro Westenhellweg 30-36 44137 Dortmund Telefon: 0231 - 55 75 310 Telefax: 0231 - 55 75 31 30 info@ruf-touristik.de / www.ruf-touristik.de Sitz Verwaltung/Postanschrift: Brauhausstr. 1-5 / 44137 Dortmund R.U.F-Touristik • Tel. 0231-5575310 • Fax 0231-55753130 3 Hinweise Wichtige www.bdo.org Seitenwandkonvektoren Heizung (gebläselos) Dachkanal Heizung/Klimatisierung Umluftanteil0-100% automatischgeregelt* Frontbox Heizung/Klimatisierung Umluftanteil0-100% automatischgeregelt* Entlüftung Kontinuierlich per Unterdruck *100% Frischluft imBereichvon -10°Cbis22°C.AußerhalbdesBereichs stufenloseUmluftregelung. Wirksamer Luftaustausch in Ihrem Bus Die Gesundheit der Fahrgäste hat für Busunternehmen und Fahrzeughersteller gleichermaßen höchste Priorität. Dies gilt in besonderem Maße im Falle einer weltweiten Pandemie wie Covid-19. Nach aktuellen Erkenntnissen verringert ein starker Luft- austausch das Risiko der Verbreitung von Viren über die Luft deutlich. Somit kommt bei einer Fahrt mit dem Bus den Lüftungs- und Klimatisierungssystemen aktuell eine beson- dere Bedeutung zu. Die in Bussen verbauten Lüftungs- und Klimatisierungssys- teme sind permanent weiterentwickelt worden und erfüllen heute höchste technologische Standards. Leistungsstarke Klimasysteme sorgen für schnellen Luftaustausch Europäische Reisebusse verfügen über sehr leistungsstarke Klimatisierungssysteme mit Be- und Entlüftungskanälen für einen hohen Luftdurchsatz, die im Zusammenspiel mit geschlossenen Türen und Fenstern ihre maximale Effizienz entfalten. Die temperierte Luft mit hohem Frischluftanteil wird von oben eingeblasen und über ein effizientes Abluftsystem wieder aus dem Fahrzeug befördert. Hier werden gewaltige Luftmassen bewegt - bei einem 12m-Reisebus bis zu 7.000 m³/h und bei einem Doppelstockbus bis zu 13.000 m³/h. Um das zu veran- schaulichen: in einem typischen Einfamilienhaus mit 150 qm und einer Raumhöhe von 2,5m befinden sich 375 m³ Luft. Durch einen Doppelstock-Bus gleitet also pro Stunde die Luftmenge von bis zu 35 Einfamilienhäusern. Somit wird die gesamte Luft im Innenraum eines europäischen Reisebusses permanent ausgetauscht: im Lüftungsbetrieb erfolgt ein kompletter Luftaustausch häufiger als jede Minute und bei durchschnittlichen Temperaturen im Kühlbetrieb alle ein bis fünf Minuten. Aktuelle Erkenntnisse zur Bedeutung von Klimaanlagen in Zeiten der Corona-Pandemie Quelle: MAN Truck & Bus SE Quelle: VDL Bus & Coach bv Wieder sicher reisen! Leistungsstarke Klimasysteme sorgen für schnelle Luftaustausch Europäische Busse verfügen über sehr leistungsstarke Klimatisierungssysteme mit Be- und Entlüftungskanälen für einen hohen Luftdurchsatz, die im Zusammenspiel mit geschlossenen Tü en und Fenstern ihre max male Effizienz entfalten. Die temperierte Luft mit hohem Frischluftanteil wird von oben eingeblasen und über ein effizientes Abluftsystem wieder aus dem Fahrzeug be- fördert. Hier werden gewaltige Luftmassen bewegt - bei einem 12m-Reis bus bis zu 7.000 m³/h und b i einem Doppelstockbus bis zu 13.000 m³/h. Um das zu veranschaulichen: in einem typischen Einfamilienhaus mit 150 qm und einer Raumhöhe von 2,5m befinden sich 375 m³ Luft. Durch einen Dopp lstock-Bus gleitet also pro Stunde die Luftm ng von bis zu 35 Einfamilienhäusern. Somit wird die gesamte Luft im Innenraum eines Reisebusses permanent ausgetauscht: Im Lüftungsbetrieb erfolgt ein komplet- ter Luftaustausch häufiger als jede Minute nd b i durchschnittlichen Tempera uren m K hlbe rieb alle ein bis fünf Minuten. Hinzu kommt, dass sich in einem Reisebus eine überschaubare Anzahl an Personen auf ein vergleichsweise großes Gefäß ver- teilen: selbst bei einem mit 51 Personen vollbestuhlten und -besetzten Bus kom- men noch ca. 1,2m³ Fahrgastraumvolu- men auf jede Person. Die Klimaanlage führt im Automatikmodus programmge- steuert immer die fahrzeugspezifische größtmögliche Frischluftmenge zu, um ein Optimum aus Klimakomfort und Ener- gieeffizienz zu erzielen. Quelle: VDL Bus & Coach bv

RkJQdWJsaXNoZXIy MTk3MzMy